MINTernational NEWS

Neuestes Best-Practice: International Promovieren an der TU Chemnitz

Das Projekt „International Promovieren an der TU Chemnitz“, kurz InProTUC, zielt darauf ab, den wissenschaftlichen Nachwuchs der TU Chemnitz gezielt und adäquat zu fördern, die Internationalisierung auszubauen sowie geeignete Fördermaßnahmen…

Die neue Hochschulperle des Monats Januar 2019: Ethics for Nerds!

Sehr interessante Sache, dieses Ethics for Nerds! Schon der Name macht die ganze Sache interessant: Die Vorlesung von Lehrenden der Fachrichtungen für Informatik und Philosophie der Universität des Saarlandes, welche gerade zur Hochschulperle…

Call for Applications: Der Frauen-MINT-Award

Frauen im MINT Bereich können nun ihre Abschlussarbeit in einem MINT-Fach einreichen, um den Frauen-MINT-Award zu erhalten. Audimax MEDIEN und die Deutsche Telekom AG möchten so den weiblichen MINT-Nachwuchs fördern. Das Motto des…

Integration von Flüchtlingen an deutschen Hochschulen: Erkenntnisse aus den Hochschulprogrammen für Flüchtlinge

Nachdem in 2015 mehr als eine Million Geflüchtete nach Deutschland kamen, wurde geschätzt, dass ca. 30.000 - 50.000 von ihnen ein ein Studium in Deutschland beginnen oder fortsetzen könnten. Aufgrund der Eile der Situation mussten Hochschulen…

Frankfurt University of Applied Sciences: Ein MINT-Studium für geflüchtete Frauen

Die Frankfurt University of Applied Sciences möchte Geflüchteten Frauen im MINT Bereich ein Studium in maschinentechnischen Ingenieursstudiengängen, Informatik sowie Architektur ermöglichen. Eine Informationsveranstaltung, gefördert…

Neues Projekt: Biotechnology in Mining - integration of new technologies into educational practice

Die TU Bergakademie Freiberg (TU BAF) und die National Technical University (NTU) "Dnipro Polytechnic" arbeiten zusammen mit dem Institut für Ökologie der NTU und dem Institut für Biowissenschaften der TU BAF, um die Lehre auf dem Gebiet…